Logo 4hc Handicaps-Datenbank

Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine progressive neurodegenerative Erkrankung, die klinisch durch die fortschreitende Degeneration der oberen und unteren motorischen Neurone gekennzeichnet ist. Sie beginnt zumeist fokal und ergreift im Verlauf die gesamte Körpermuskulatur unter Einbeziehung der bulbären Muskeln und der Atemmuskulatur.

Bei 5-10% der ALS-Patienten tritt die Krankheit familär auf, bei den übrigen Patienten sporadisch.

Trotz intensiver wissenschaftlicher Untersuchungen ist die eigentliche Ursache der ALS nicht bekannt. Viele einzelne Schädigungsmechanismen scheinen zumindest im Verlauf der ALS an der Nervenzellschädigung beteiligt zu sein, deren Zusammenspiel oder auch gemeinsame verursachende Veränderung ist weiter Ziel der Wissenschaft. Therapeutisch kann die Erkrankung bisher nur verzögert, nicht geheilt werden. Die Behandlung der Symptome der ALS jedoch wurde in den letzten Jahren deutlich verbessert.

(Quelle: ALS - Infoseiten)

zurück zur Übersicht

4hc-Handicaps-Datenbank

In der 4hc-Handicaps-Datenbank findest Du erklärende Texte zu vielen schweren und seltenen Krankheitsbildern, sowie Behinderungen und Links zu denen, die sich damit auskennen, wie Selbsthilfegruppen, Initiativen, Verbände und Fachgesellschaften. 

Wie die Datenbank aufgebaut ist und wie Du sie am besten nutzt, erklärt Dir die Hilfe zur 4hc-Handicaps-Datenbank. 

4hc – for handicapped Blog

Arbeiten mit Menschen mit Behinderung

Rund 8 Millionen Menschen in Deutschland haben eine Behinderung. Davon 4 Millionen im erwerbsfähigen Alter. Doch leider...
» zum Artikel

Ein besonderer Künstler

Straßenkünstler, die Zauberer, die Straßen verschönern und zum Nachdenken anregen. So auch der Künstler Mr. White...
» zum Artikel

© 4hc – for handicapped